Hey ihr Lieben<3

Vor einer Weile habe ich euch bereits den Slim Body Shake von Women´s Best vorgestellt – hier nochmal der Link zu dem Post:

Women’s Best – Slim Body Shake

Hey ihr Lieben <3 Heute wollte ich euch mal alles über den Slim Body Shake von Women’s Best erzählen & meine ersten Eindrücke mit euch...

Viele von euch hat das Thema sehr interessiert, daher werde ich euch heute mal das neue Vegan Protein vorstellen, dass auch gestern erst gelaunched wurde!:-)

Ich erzähle euch also erstmal ein bisschen über das Produkt an sich – Inhaltsstoffe, Nährwerte, Zubereitung etc. & im Anschluss daran zähle ich euch mal ein paar Vorteile von Pflanzlichen-Protein-Mischungen auf.

Vegan Protein – Plant-Based Protein Blend – Chocolate

Das vegane Protein von Women´s Best besteht aus:

  • Erbsen Protein Isolat
  • Reis Protein Konzentrat
  • Hanf Protein
  • Kakao Pulver
  • Natürliches Aroma
  • Meersalz
  • Sucralose &Stevia (Süßungsmittel)

Hergestellt wird das Protein in Deutschland.

Des Weiteren hat ein Shake:

  • 106 kcal
  • 21 Gramm Protein
  • 1,4 Gramm Kohlenhydrate (davon >0,1 Gramm Zucker)
  • 1,4 Gramm Fett (davon 0,4 Gramm gesättigte Fettsäuren)
  • 1,3 Gramm Salz

Der Shake kann entweder als Snack oder nach dem Training getrunken werden (1-3 Shakes pro Tag)

Für die Zubereitung werden 30 Gramm Pulver (~ 2 enthaltene Messlöffel) mit 300ml kaltem Wasser gemischt. Hierbei am besten  erst das Wasser in den Shaker füllen, dann das Protein Pulver hinzufügen & für ca. 10 Sekunden gut schütteln. Ihr könnt die Wassermenge natürlich variieren, je nachdem wie süß ihr es mögt.^^

Das Vegan Protein ist übrigens auch Glutenfrei, Laktosefrei, Sojafrei, Genfrei & natürlich ohne Milchprodukte.

Ich habe das Protein, wie bereits erwähnt, in der Geschmacksrichtung Schokolade und finde es echt ganz ok, also zugegebenermaßen nicht so lecker wie den Slim Body Shake in Schoko, aber man gewöhnt sich schnell dran. Was mir allerdings direkt aufgefallen ist, ist der Stevia-Nachgeschmack. Da weiß ja jeder am besten selbst, ob er das mag oder nicht.;-)

Das vegane Protein liefert hochwertige Proteinbausteine und Aminosäuren, welche die Muskulatur unterstützen und somit dem Muskelabbau entgegenwirken.

Vorteile von pflanzlichem Protein:

  • beim Verzehr werden weniger Fette aufgenommen
  • leichter verdaulich
  • enthält kaum bis gar kein Purin (Harnsäure-> führt zur Übersäuerung)
  • kalorienärmer
  • wird leichter verwertet
  • enthält alle essentiellen Aminosäuren
  • ohne Zusätze von Wachstumshormonen, Antibiotika oder Süßstoffen von Tieren und deren Futter
  • verhindert zu hohen Cholesterinspiegel
  • etc.

Um auf die Frage, ob sich das vegane Protein von Women’s Best lohnt, zurückzukommen, würde ich diese auf jeden Fall mit ‚Ja‘ beantworten. Da es rein pflanzlich ist wird es kaum jemanden von euch geben, der es nicht verträgt, ihr könnt mit diesem Protein also nichts falsch machen und euer Körper wird sich über die natürlichen Inhaltsstoffe freuen!

Im Endeffekt ist es natürlich jedem selbst überlassen, ob er zu veganem Protein oder zu Whey greift, ich bevorzuge jedenfalls die pflanzliche Variante.:-)

Sooooo auf Instagram (@marieinspire) habe ich heute auch ein Video gepostet, in dem ich den Shake zubereitet habe. Schaut doch gerne mal auf meinem Account vorbei!:-) Besonders, weil ich dort am Wochenende auch großes Gewinnspiel machen werde, bei dem ich eine Menge Women´s Best Produkte an euch verlosen werde.<3