Dieser Blogbeitrag beinhaltet keine Kooperation, ist aber trotzdem Werbung (persönliche Emüfehlungen).

Hey ihr Lieben ❤️

Wie versprochen gibt es jetzt einen Blogpost zu unserem Kreta-Urlaub, in dem ich euch erzähle, wo wir geschlafen haben, was wir unternommen haben, zu welchem Strand wir am liebsten gefahren sind, welches Restaurant einfach genial ist und welche Orte empfehlenswert sind. Ich habe euch die Orte übrigens jedes Mal verlinkt – ihr braucht also nur auf die einzelnen Überschriften klicken.

Kreta ist für jeden etwas, der auf der Suche nach einem  günstigen, abwechslungsreichen und wunderschönen Urlaub ist. Natürlich kann man seeeehr viel Geld da lassen, aber man kann auf Kreta wirklich günstig, wahnsinnig lecker essen gehen. Es gibt wunderschöne Strände, wunderschöne Natur und tolle Unterkünfte, wie z.B. das Staliwood Hill Apartment, welches vom Preis-Leistungs-Verhältnis her unschlagbar ist! 

Wir waren übrigens jetzt das 4. Jahr in Folge auf Kreta und ein paar Orte haben wir jedes Jahr aufs neue besucht.
Welche das sind, erfahrt ihr nun:

SISI

Sisi ist ein kleiner Ort auf Kreta, an dem ihr den schönsten Sonnenuntergang überhaupt genießen könnt! In der C.O.B.A Bar haben wir es uns auch dieses Jahr wieder gegen 20 Uhr gemütlich gemacht, um den Sonnenuntergang, gegen 20:20 Uhr, zu bewundern… so etwas wunderschönes müsst ihr mal gesehen haben.. die Farben , die friedliche Stimmung und Atmosphäre.. man vergisst wirklich jeglichen Stress.

Wenn ihr also mal auf Kreta seid und die Möglichkeit habt nach Sisi zu reisen, dann kann ich euch das wirklich nur ans Herz legen! 

MARIA’S GOLDEN BEACH RESTAURANT

Ihr wollt super lecker essen gehen? Am liebsten Pizza 🍕? Dann seid ihr hier genau richtig! Wie ich in meinem 1. Kreta-Blogpost schon geschrieben habe: “Die freundlichsten Kellner, ein tolles Ambiente und (meiner Meinung nach) die beste Pizza überhaupt, bekommt ihr im Maria’s Golden Beach Restaurant in Stalis. Die Preise sind zudem unschlagbar!”

PS: Bestellt ihr “Homemade Bread”, dann bekommt ihr 2 kleine, frische, selbst gebackene Brötchen mit Butter und Oliven aufs Haus. Fragt ihr nach der Rechnung, dann könnt ihr euch zwischen ‘Raki’, ‘Uso’ oder ‘Schnaps’ entscheiden und bekommt dazu etwas Eis serviert. 

STALIWOOD HILL APARTMENT

Unsere Unterkunft war jedes Jahr das Staliwood Hill Apartment. Die Inhaber sind super lieb und man fühlt sich direkt wohl. Es gibt ein großes Wohnzimmer mit Küche, ein Schlafzimmer, ein Gästezimmer, ein Abstellraum mit Waschmaschine, Trockner, Bügelbrett etc., ein Badezimmer und eine Terrasse mit Liegen, einem großen Tisch und Blick aufs Meer – was will man mehr?! Und als sei das noch nicht genug, ist der Kühlschrank jedesmal voll, wenn wir kommen. Es ging Obst, Brot, Gewürze, Cornflakes, Marmelade, Wasser, Eiswürfel, Cola, Honig und noch viel viel mehr! 

Außerdem ist es sehr sauber, was mir persönlich einfach immer super wichtig ist. Daniel und ich sind einfach wahnsinnig gerne bei Matthias, Renata und ihrer Tochter Tiané. 

Vom Appartement aus ist es auch gar nicht weit bis zum Strand, zum Bäcker, zu Geschäften und tollen Restaurants. Die Gastgeber, die übrigens “Deutsche” sind, also auch deutsch sprechen, helfen euch aber auch sehr gerne weiter, wenn ihr Fragen habt und können euch tolle Plätze/Orte oder Restaurants empfehlen. Wir werden auf jeden Fall wieder dorthin kommen! 

NEWS BEACH

Unser Lieblings-Ort zum entspannen auf Kreta ist definitiv nach wie vor der News Beach! Die Leute sind sooo lieb dort, es tummeln sich nicht so wahnsinnig viele Touristen, es läuft coole Musik im Hintergrund und Drinks und Snacks werden direkt zu euch an die Liege gebracht.
Die Liegen kosten dort 3€ pro Person – es lohnt sich aber definitiv!! Es gibt auch einen Sonnenschirm und die Liegen der vorderen 2 Reihen sind extra gepolstert. Ihr könnt euch übrigens auch eine Liege für den nächsten Tag kostenlos reservieren! 

Am liebsten würde ich jetzt wieder zum News Beach gehen und ein bisschen entspannen – wer kommt mit? 👀

KRITSA-SCHLUCHT 

Wenn ihr Lust auf ein kleines Abenteuer habt, dann müsst ihr unbedingt mal durch eine Schlucht wandern! Daniel und ich hätten niemals gedacht, dass uns das so viel Spaß machen würde. Nehmt euch unbedingt genug Wasser mit und zieht euch Turnschuhe an – ihr müsst nämlich teilweise über große Steine und Felsen klettern. Es ist aber auf jeden Fall machbar und mit ganz viel Spaß verbunden! 🙂

Die Orte, von denen ich euch gerade erzählt habe, werden wir wahrscheinlich jedes Mal aufs neue besuchen, weil es dort so schön ist – ihr könnt aber natürlich noch ganz viele tolle Sachen auf der wunderschönen Insel unternehmen! 🙂

Ein Auto zu mieten können wir auch nur empfehlen, da es einfach so vieles zu entdecken gibt und auch der News Beach, solltet ihr dorthin fahren wollen, ist etwa 20min (mit dem Auto) von der Unterkunft entfernt. Hier mieten wir immer unser Auto: TheBest Car Rental – Kreta

Jetzt hätte ich fast ein weiteres Highlight vergessen:

Frappé 

Frappé besteht eigentlich aus Instantkaffee, der aufgeschäumt wird und Eiswürfeln. Wahlweise kann man Zucker oder Milch hinzufügen lassen. Wir nehmen immer Medium Sugar – das schmeckt uns am besten und ist so auch vegan. Wir haben wirklich jeden Tag einen Frappé getrunken – er gehört auf Kreta einfach dazu. 😀 Der vom News Beach ist übrigens der BESTE und kostet nur 2€.

Ich hoffe der Blogpost hat euch gefallen und konnte euch weiterhelfen. Wenn ihr noch fragen habt, dann könnt ihr mir die natürlich wieder stellen. Gerne bei Instagram! 🙂 In meinen Story-Highlights auf Instagram findet ihr alle Storys, die ich während dem Urlaub gemacht habe.