Hey ihr Lieben ❤

Heute gibt es nochmal ein etwas ernsteres Thema, welches ich ansprechen möchte, da es mir täglich begegnet und sehr am Herzen liegt.

Wir vergleichen uns ständig

Es ist einfach so, dass wir uns ständig mit anderen vergleichen. Das Phänomen hat sich natürlich verstärkt, seit es Social Media und insbesondere Instagram gibt, aber auch vorher wurde sich schon mit Leuten aus der Öffentlichkeit verglichen.

Fragen über Fragen

Warum sieht die so gut aus?“, „Warum ist die ständig im Urlaub?“, „Warum bin ich nicht so dünn/groß/klein/hübsch/attraktiv…?“, „Warum kann die/der das und ich nicht?!“ …  Fragen über Fragen bzw. Vergleiche über Vergleiche, die wir tagtäglich machen. Ja, auch ich gehöre dazu und ertappe mich häufig mit diesen Gedanken, wenn ich durch meine Insta-Startseite scrolle. Ich sehe all die hübschen Mädchen & all die tollen Orte und werde dabei manchmal sogar traurig, weil ich mich dann vergleiche und mich frage, warum es bei mir nicht so ist & ich weiß, dass es vielen auch so geht! Es gibt dann unterschiedliche Möglichkeiten darauf zu reagieren – die einen sind traurig und zweifeln an sich, die anderen fangen an zu lästern, weil sie denken, dass es ihnen besser geht, wenn sie andere Menschen schlecht machen.. Beides ist keine gute Möglichkeit mit all dem umzugehen.

Inspiration statt Neid und Traurigkeit

Wir sollten das, was wir da sehen, als Inspiration ansehen, wir sollten anfangen von den schönen Orten zu träumen, uns überlegen wo wir noch überall hinmöchten…
Warum vergleichen wir uns nur ständig und versuchen immer wieder anderen zu gefallen?! WARUM?! Ohne diese ganzen Bilder würde sich niemand zu dick, dünn, groß oder klein fühlen..

Jeder ist was Besonderes!

WIR alle sind doch unterschiedlich, was ganz Besonderes und das ist doch gerade das TOLLE!!! Wer entscheidet denn überhaupt was schön oder angesagt ist ?!

Schönheit

Was ist überhaupt Schönheit?! Ist es wirklich die perfekte Nase oder der durchtrainierte Körper oder ist es vielleicht die Frau oder der Mann, der zufrieden mit sich ist, sich und meinetwegen auch seine „Fehler“ liebt?! Die äußerliche Schönheit ist vergänglich, aber was bleibt bist Du, Dein Wesen, Dein Geist – Deine innere Schönheit! Fang an Dich selber zu lieben! Es ist ein langer und schwerer Weg und er wird auch bei mir noch seine Zeit dauern, aber das ist es was zählt!! Hör auf Dich zu vergleichen, denn Du bist EINZIGARTIG!!
Hab euch ALLE sooo lieb!! Danke das es euch gibt!!