Hey ihr Lieben<3

Heute wollte ich euch mal neue Produkte von Manhattan vorstellen.

Bevor ich damit anfange, möchte ich Manhattan an dieser Stelle nochmal dafür danken, dass sie mir die Produkte zum Testen zugeschickt haben!<3

Ich fange mal mit den Lippenstiften an und schreibe erst einmal auf, was die Produktbeschreibung verspricht. Die neuen Moisture Renew Lipsticks von Manhattan gibt es in 12 Nuancen. Sowohl zarte nude und rosa Töne, als auch kräftige Töne wie Rot und  Lila sind dabei. Versprochen werden reichhaltige und kräftige Farben, eine cremige & softe Textur mit Vitamin A, C und E Komplexen. Die Lippenstifte sollen zudem ultra geschmeidig sein, haben einen LSF 20 und sind dermatologisch getestet.

Ich habe 2 nude- und 2 rosa Töne, weil ich schön dezente und vor allem glossige Lippen einfach liebe. Ich habe einmal die Nr. 200 CREAM NUDE, Nr. 11o FANCY BLUSH, Nr. 410 CORAL KISS und die Nr. 100 NUDE DELIGHT. Ich muss sagen, dass ich mich – gleich nach der 1. Anwendung/Swatch – in die Lippenstifte verliebt habe. Sie sind genau nach meinem Geschmack! Sie geben nicht zu viel Farbe ab und glitzern schön. Die einzige eher matte Farbe ist die Nr. 200 NUDE DELIGHT. Was auch mega ist, ist der Geruch!<3 Die Lipsticks riechen sooo mega gut und frisch und sind wahnsinnig weich und cremig beim Auftragen.

Ein kleiner Kritikpunkt ist vielleicht, dass die Farben auf der Haut eine andere Farbe haben, als man denkt, wenn man sie sich so anschaut.

Ich kann sie euch aber wirklich nur empfehlen. Sie bleiben auch mega lange auf den Lippen und pflegen sie meiner Meinung nach noch zusätzlich.

 

Jetzt zur Fresher Skin Foundation. Ich habe hier einmal CLASSIC IVORY (Nr.32) und TRUE IVORY (Nr. 33).

Laut Produktbeschreibung handelt es sich um eine Foundation, die die Haut strahlen lässt, eine leichte Deckkraft besitzt und die Haut mattiert. Es heißt außerdem „Dank der innovativen Formel verwandelt sich die elastische Wasser-Gel-Textur beim Verblenden in eine erfrischende Creme. Die Foundation zieht schnell ein und verleiht einen sichtbar und spürbar frischen Teint.“

Meiner Meinung nach, trifft eigentlich alles zu, was die Produktbeschreibung verspricht. Ich finde, dass das Make-up sogar eine leichte-mittlere Deckkraft hat und sich sehr gut aufbauen lässt. Allerdings zieht sie auch wirklich schnell ein und man muss deshalb schnell sein beim Verblenden. Ein mattes Finish kann ich auch nur bestätigen.

Nr.32 hat einen leichten pinkstichigen Unterton und die Nr.33 einen Gelbstick. Ich habe beide Nuancen gemischt und bin begeistert von der Farbe. Der Unterschied ist übrigens nur minimal. Achso ein Minus-Punkt ist für mich auf jeden Fall die Verpackung. Es handelt sich nicht um einen Pumpspender, sondern um ein kleines Töpfchen mit Deckel, was die Entnahme der Foundation ein bisschen schwierig macht. Ich habe mir ein wenig Make-up auf die Hand geschüttet, da ich nicht mit Finger oder Pinsel in die Foundation möchte, da so Bakterien dorthinein gelangen könnten.

Abgesehen davon war mein erster Eindruck wirklich sehr positiv & für knapp 6€ kann man sie auch mal testen!:-)

Ich hoffe euch hat der Blogpost gefallen und ihr habt jetzt einen Eindruck von den neuen Manhattan Produkten.:-)