Hey ihr Lieben<3

Viele haben mich auf meine neue Tasche angesprochen und mich gefragt wo ich sie her haben. Das hat mich natürlich total gefreut. Deshalb hab ich mir gedacht, dass ich euch in diesem Blogpost kurz etwas über die bezaubernde Marke FREDsBRUDER erzähle.

Zuerst möchte ich euch die lustige Geschichte erzählen, wie es zu dem Namen „FREDsBRUDER“ gekommen ist. Nachlesen könnt ihr natürlich alles auf www.fredsbruder.de .

Also den Namen verdankt das Label seiner Gründerin und ihrem Kuscheltier. Ihr erstes Kuscheltier, ein grünes Nilpferd, hieß Fred. Als Constanze ein Jahr alt war, verlor sie Fred. Er tauchte auch nach langer Suche nie wieder auf – aber ein neues grünes Nilpferd kam in ihr Leben: Freds Bruder! Als Constanze sich Jahre später einen Namen für ihr Label aussuchen musste, wusste sie direkt, dass er besonders, wertvoll und einmalig sein soll. So entstand die Marke FREDsBRUDER.

FREDsBRUDER möchte Taschen entwerfen und produzieren die man, wie ein Kuscheltier, immer dabei haben möchte und nicht mehr aus der Hand geben will!

Freds Bruder gibt es übrigens immer noch.^^

Bei FREDsBRUDER könnt ihr Taschen, Gürtel und Geldbörsen aus Leder kaufen.

Die Marke hat 2010 den deutschen Lederwarenpreis gewonnen und Constanze Alef ist die Geschäftsführerin.

Ich habe von FREDsBRUDER das Modell „Agenda“ in der Farbe „shadow red“ kostenlos zugeschickt bekommen und bin absolut begeistert. Top Verarbeitung und Qualität. Es sich um eine sehr hochwertige Tasche.

„Agenda“ ist ein trendiger Shopper im Mustermix aus Glatt- und Verloursleer mit Wulstnaht-Partien für Damen. Sie hat außerdem mehrere Reißverschluss-Fächer. Sie ist 12cm breit, die Hänkellänge beträgt 60cm und die Tasche ist 29cm hoch. Das Hauptfach wird mit einem Magnet-Druckknopf geschlossen. Zusätzlich ist das Modell „Agenda“ mit einem verstellbaren und abnehmbaren Umhängegurt ausgestattet, sodass sie viele Tragemöglichkeiten bietet.

Falls ihr noch Fragen habt, fragt mich einfach:).


LoveMarie3