Hey ihr Lieben ❤

,,Ehrlichkeit währt am längsten, sagt dass Sprichwort; aber mit dem Schein der Ehrlichkeit kommt man oft sechsmal so weit.“ – Mark Twain

An dem Spruch ist leider so viel Wahres dran.. Aus gegebenem Anlass habe ich mich spontan dazu entschieden, dass ich meine Gedanken zum Thema Ehrlichkeit und wie damit aktuell umgegangen wird, in einem Blogpost festhalte.

Ich weiß nicht, ob mich jemand von euch verstehen wird, aber vielleicht gibt es auch jemandem dem ich damit aus der Seele spreche und der sich so nicht mehr alleine mit diesen Gedanken fühlt. Vielleicht schreibe ich den Blogpost auch viel für mich selber, damit ich weiter ehrlich bleibe und nicht bei einem scheinbaren ,,Trend“, der gerade im Social Media und Business Bereich sehr stark verbreitet ist, mitmache – es scheint ja sehr gut zu funktionieren.

So langsam platzt mir ehrlich gesagt der Kragen.. auch, wenn ich ganz fest an Karma glaube und der festen Überzeugung bin, dass das eigene Handeln immer Konsequenzen mit sich zieht.
In den letzten Monaten musste ich immer wieder beobachten, wie Menschen, die unehrlich sind, die unehrlich handeln, gut damit wegkommen. Ja, sie haben dadurch teilweise sogar sehr viele Vorteile gegenüber denen, die ehrlich sind.
Beispiele hierfür findet man in allen Lebensbereichen wie z.B. Schule, Uni, Familie, Beruf und Social Media.

Da heute ein Beispiel aus dem Social Media Bereich diesen Blogpost veranlasst hat, möchte ich da kurz etwas näher drauf eingehen. Vorab: natürlich bin ich auch nicht perfekt.. ich denke das ist niemand. Allerdings finde ich das Ausmaß,  welches Unehrlichkeit teilweise annimmt, erschreckend und traurig.

Ich sage natürlich keine Namen, aber es gibt da drei Personen, die mir bei dem Thema direkt in den Sinn kommen und bei denen ich weiß, dass sie mit ihrer Community nicht ehrlich sind. Wahrscheinlich belügen sie sich auch jeden Tag selber – da kenne ich noch eine weitere Person, die das macht. Darum soll es aber nicht gehen.

Jeder soll machen was er möchte oder was er für richtig hält, solange dabei niemand verletzt wird – das sehe ich wirklich so. Allerdings hat diese Unehrlichkeit z.B. im Social Media Bereich die Folge, dass viele keine andere Möglichkeit sehen, als auch unehrlich zu sein u.a. Fake-Follower, Likes etc. zu kaufen, um mithalten zu können.
Als das bei ein paar Leuten, die ich auch mehr oder weniger kenne, offensichtlich angefangen hat – zu 100 % weiß ich es natürlich nicht – dachte ich immer, dass sie ruhig machen sollen und Karma das früher oder später ,,regeln“ wird oder, dass das Verhalten irgendwann ,,auffliegen“ wird.
In meiner Vorstellung siegt am Ende die Ehrlichkeit – vielleicht bin ich diesbezüglich aber auch einfach zu naiv.

Mittlerweile geht das bei diesen Personen  aber schon sehr lange so, ja sogar Jahre und es passiert bisher nichts weiter als das diese Personen Erfolg mit dem unehrlich sein haben. Sie sind sogar sehr erfolgreich damit und gerade auf Instagram ist es leider immer noch so, dass viele Firmen sich nicht die Mühe machen, sich das Profil mal genauer anzusehen und auf der anderen Seite kommen immer sehr viele neue, echte Follower dazu, wenn ein Account eine hohe Followerzahl hat. Warum das so ist, kann ich nicht genau sagen.. vielleicht ist es so, weil eine hohe Reichweite eine gewisse Professionalität suggeriert oder irgendetwas ,,beweist“?! Ich weiß es wirklich nicht, kenne es aber schon von mir selber, dass ich mich z.B. auch sehr freue, wenn mir jemand folgt oder meine Bilder liket, der eine große ,,Reichweite“ hat.
Sagen will ich damit, dass die Personen, die sich Follower und Likes kaufen durch genau dieses unehrliche Verhalten früher oder später eine echte Community aufbauen und das häufig viel schneller, wirklich viiiieel schneller als andere, die es ehrlich versuchen.

So führt der Fake in vielen Fällen schneller zum Erfolg und das ist doch einfach nur schade… ich werde nie aufhören weiter zu machen, dafür macht mir das alles einfach viel zu viel Spaß und dafür gibt es auch viel zu viele süße Leute, die mich so doll unterstützen. DANKE dafür – wirklich von ganzem Herzen! <3 Hätte wirklich niemals damit gerechnet, dass mal alles so kommt!

Heute bin ich dann auch nochmal alle Accounts durchgegangen, denen ich folge und bin Personen entfolgt, die mir nicht ehrlich erscheinen und mich nicht wirklich inspirieren, denn das ist das, was Instagram eigentlich für mich ausmacht und wofür ich die Plattform so gerne habe! <3

Im echten Leben entferne ich mich auch von Menschen, die nicht ehrlich sind und mir nichts Gutes wollen. Sie sind meine Zeit nämlich gar nicht wert und das möchte ich euch auch unbedingt – so als Ergebnis/Ziel des ganzen Blogposts – mitgeben. Habt euch selbst so lieb, dass ihr Menschen, die es  nicht gut mit euch meinen, keinen Raum in eurem Leben gebt. Ihr seid alle toll so wie ihr seid und wenn euch auch mal etwas auf dem Herzen liegt, so wie mir heute, dann redet mit jemandem darüber, der euch nahe steht. Mir geht es jetzt schon so viel besser, nachdem ich das losgeworden bin und mit euch geteilt habe und ich werde mir weiterhin treu bleiben.

Ihr könnt mir auch sehr gerne auf Instagram eine Nachricht mit euren Gedanken zum Thema Ehrlichkeit schreiben, wenn ihr mögt oder wenn euch irgendwas anderes auf dem Herzen liegt. 🙂