Hey ihr Lieben<3
In diesem Blogpost möchte ich euch von meinen Erfahrungen mit der Canon 70D berichten.

Vor einiger Zeit habe ich von Canon die 70D Spiegelreflexkamera zugeschickt bekommen, um sie zu testen. Mit dabei war das Kit- und EF 35mm f/2 Objektiv.

Gearbeitet haben mein Freund und ich hauptsächlich mit letzterem. Durch die 35mm Festbrennweite mit sehr offener Blende von f/2 ist das Objektiv sehr Lichtstark und wir konnten so sehr schöne Bilder bis spät abends machen. Das war uns wichtig.

Das Fehlen des Zoomring fordert außerdem  ein wenig mehr Kreativität, weil man sich viel mehr bewegen muss und nicht einfach mit der Hand am Zoomring drehen kann – das mag ich persönlich sehr gerne & macht auch viel mehr Spaß!^^

Allerdings muss ich sagen, dass mir die Bilder mit dem 50mm f/1,8 Objektiv besser gefallen haben. Auch hierzu gibt es bereits einen Blogpost.:-)

image1

image2

Was mir sehr gut an der Canon 70 D gefallen hat ist, dass man die Bilder dank WLAN direkt auf das Smartphone übertragen kann. So wird einem ziemlich viel Zeit erspart und man kann die Bilder direkt mit Freunden, Familie und Followern teilen!:-)

Des Weiteren ist es mit dieser Spiegelreflexkamera u.a. möglich, Full-HD Videos mit schnellem und präzisem Autofokus aufzunehmen. Die hohe Anzahl an Fokuspunkten macht echt Spaß und jedes Bild ist wie gewünscht an der richtigen Stelle Scharf.

→ Zwei Eigenschaften, die für das Bloggen ziemlich praktisch und wichtig sind.:-)

image4

Zusätzlich ist mit der Canon 70D ferngesteuertes Fotografieren möglich. So kann man auch Bilder aus ganz ungewöhnlichen Blickwinkeln machen 😀 Die Kamera kann dann von einem Mac, Tablet, PC oder Smartphone aus gesteuert werden.

Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen traurig war, als ich die Kamera nach den 4 Wochen Leihstellung wieder zurückschicken musste, denn mit ihr zu arbeiten hat einfach nur Spaß gemacht!<3

Würde ich mich zum jetzigen Zeitpunkt für eine Kamera entscheiden müssen, dann wäre es definitiv die Canon 70D!<3

LoveMarie3